KI KA IBA Algen-Vorbeugung 500g für 10000 Liter

Artikelnummer: KIK-575949

Kategorie: KI KA IBA


28,99 €*
57,98 € pro 1 kg

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 28,99 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage**

Stk
 
Ihre Zahlungsmöglichkeiten
paypal_small
amazon-pay_small
text-vorkasse_small


KI KA IBA Algen-Vorbeugung Phosphatbindung wirkt gegen Algenwachstum und grünes Wasser

Mit Mineralien für eine effektive Phosphatbindung.

KI KA IBA Algen-Vorbeugung bindet überschüssige Nährstoffe und senkt den Phosphatgehalt bis unter 0,035 mg/l. Dadurch wird ein massenhaftes Algenwachstum effektiv und schonend unterbunden. Ohne Phosphat entwickeln sich keine Algen. KI KA IBA Algen-Vorbeugung, unser stärkster Phosphatbinder, unterdrückt auch die Nährstoffrücklösung aus dem Teichschlamm. Besteht bereits eine Algenblüte (grünes, trübes Wasser), empfehlen wir parallel eine Algenbekämpfung mit KI KA IBA Algen-Control 2 durchzuführen. Für einen optimalen Start in die Teichsaison sollte KI KA IBA Algen-Vorbeugung bereits vor, während und direkt nach den Sommermonaten dosiert werden.


Inhalt: 0,50 kg
KI KA IBA Algen-Vorbeugung:
Nach Verwendung von Algenmitteln Nach Einsatz von Teichsaugern Nach Ersteinsatz von Pumpen Zum Saisonstart und ?ende, um überschüssige Nährstoffe zu binden

Dosierung: 50 g KI KA IBA Algen-Vorbeugung auf 1.000 l Wasser. Bei einem Phosphatgehalt über 1,0 mg/l verwenden Sie 75 g auf 1.000 l Wasser.
Wir empfehlen alle 6 Wochen nachzudosieren, um eine permanente Phosphatbindung und somit die Algen-Vorbeugung sicherzustellen.

Bei einem pH-Wert über 8,8 sollte mit KI KA IBA Teich-Stabil vorbehandelt werden.
Bei sachgerechter Anwendung unschädlich für Pflanzen und Tiere. Leere Verpackungen in Übereinstimmung mit den örtlichen und nationalen gesetzlichen Bestimmungen entsorgen.

Achtung! Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenreizung. In einem geschlossenen Behälter an einem trockenen Ort aufbewahren.

Produkt für private Endverbraucher. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. Giftinformationszentrum Telefon: +49-(0)761-19240