Algenkontrolle

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 15 von 15

Mithilfe von Mitteln zur Algenkontrolle halten Sie Ihren Gartenteich sauber, durchsichtig und gesund. Ein klarer Gartenteich lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und einfach mal abzuschalten. Dies fällt allerdings schwer, wenn das Wasser sich aufgrund von Algenbewuchs grünlich färbt und sich der Teich statt eines Ortes der Idylle, eher als ein Paradies für beispielsweise Schwebe- und Blaualgen entpuppt. Ein gewisser Grundbestand an Algen ist in jedem Gartenteich normal und durchaus nützlich. Wenn jedoch ein Überangebot von Nährstoffen im Wasser vorhanden ist, kann dies dazu führen, dass sich Algen zu einer Plage entwickeln und damit Ihr Gartenteich aus dem Gleichgewicht gerät.

Algenkontrolle richtig einsetzen

Der Einsatz von Mitteln zu Algenkontrolle sollte dementsprechend nicht zum Ziel haben, einen komplett algenfreien Teich sein Eigen nennen zu dürfen. Viel eher sollten Sie ein kontrolliertes, geringes Algenwachstum anstreben, da Algen beispielsweise dazu beitragen, dass das Wasser sauerstoffreich bleibt und außerdem eine wichtige Nahrungsgrundlage für viele Teichbewohner bilden. Außerdem ist es sinnvoll, Mittel zur Algenkontrolle nur als Bekämpfung der auftretenden Symptome zu nutzen. Die Ursache für diese Symptome - ein Nährstoffüberangebot ? sollten Sie dennoch separat angehen, um eine weitere Algenplage zu bekämpfen.

Mithilfe von Algenkontrolle ein gesunde Atmospähre schaffen

Durch den Einsatz der Produkte namhafter Hersteller wie KI KA IBA, Söll oder sera ist es ein Einfaches, das Überangebot an Phosphat im Wasser zu binden, welches die Algen unbedingt zum Leben brauchen. Der Einsatz dieser Mittel führt dazu, dass die Algen verhungern und absterben. Zur besonders schnellen und effektiven Bekämpfung von akutem Algenbefall gibt es auch Mittel, die die Algen durch das Freisetzen von Sauerstoff direkt abtöten. Bedenken Sie allerdings, dass Algenkontrolle allein nicht ausreichend ist. Das Absterben der Algen kann eine Sauerstoffunterversorgung verursachen - Dieser können Sie durch entsprechende Produkte aus dem Bereich der Lufttechnik allerdings entgegenwirken.

Algenkontrolle ? Vorbeugen ist besser als heilen

Entziehen Sie Ihren Algen die Lebensgrundlage, um einer Algenbildung vorzubeugen. Binden Sie überschüssige, für Algen lebensnotwendige Phosphate mit Mitteln zur Algenprävention. Eine natürliche und schonendere Möglichkeit, Algen schnell und sicher aus dem Gartenteich zu entfernen, bzw. den Bestand auf einem gesunden Mittelmaß zu halten, ist der Einsatz eines UVC-Teichklärers. Diesen können Sie in Ihren Filterkreislauf integrieren und dadurch konstant und automatisiert Algenkontrolle zu betreiben.