Futtersticks

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 22 von 22

Futtersticks für Teichfische sind eine besonders leicht verdauliche Alternative für die Fütterung Ihrer Gartenteichfische. Futtersticks stellen eine beliebte Futtermethode für Teichfische dar, die ihr Futter an der oberen Wasseroberfläche suchen wie z.B. Kois oder Goldfische. Die Sticks bleiben lang an der Wasseroberfläche und sinken dann langsam zu Boden, was sie dann auch für am Boden lebende Fische verfügbar macht. Futtersticks sind also die ideale Möglichkeit, all Ihre Fische zufrieden zu stellen. Durch das langsame Absinken der Futtersticks wird eine natürliche Futtersituation simuliert und die Fische müssen aktiv werden, um ihr Futter zu „jagen“.

Futtersticks für Teichfische sorgen für prächtige Färbung und aktivere Fische

Die hochwertigen Inhaltsstoffe wirken sich positiv auf die Färbung der Fische aus. Außerdem stärken sie die Abwehrkräfte und steigern die Vitalität der Fische. Die Form der Futtersticks für Teichfische ist der von Würmern nachempfunden, wodurch der Jagdinstinkt der Fische noch zusätzlich aktiviert wird und möglicherweise sogar scheue Exemplare an die Wasseroberfläche gelockt werden. Aufgrund des fehlenden Sättigungsgefühls bei Kois, Karpfen und anderen Teichfischen ist allerdings darauf zu achten, dass nicht zu viel Futter auf einmal verfüttert wird, da sich das negativ auf die Gesundheit der Fische auswirken kann.

Futtersticks für Teichfische – eine ausgewogene und gesunde Alternative

Für Ihren Teich bieten sich Futtersticks für Teichfische in jedem Fall an, da diese leicht zu dosieren sind und für sowohl am Boden, als auch an der Wasseroberfläche lebende Fische geeignet sind. Achten Sie allerdings bei der Fütterung von Futtersticks für Teichfische darauf, dass die Sticks nicht zu groß sind für Ihre Lieblinge. Falls einmal zu viel gefüttert wurde, muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Sticks dann vom Bodengrund wieder abgefischt werden, da es sonst zu einer Trübung des Wassers kommen kann. Des Weiteren erhöht sich, wie bei jedem Futter, das ungenutzt im Teich bleibt, der Nährstoffgehalt im Teich, und beschleunigt damit das Wachstum von Algen.