Wasseraufbereitung

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 26

Die Qualität des Wassers gilt es stets auf einem hohen Niveau zu halten und somit sicherzustellen, dass sich sowohl Pflanzen als auch Fischbesatz im Aquarium wohl fühlen.

Wasseraufbereitung ermöglicht ideale Haltungsbedingungen

Mit Mitteln zur Wasseraufbereitung nehmen Sie z.B. aktiv Einfluss auf den pH-Wert des Wassers. Weiterhin ist es möglich, durch Zugabe spezieller Mittel störende oder gar gefährliche Stoffe aus dem Wasser zu entfernen. In unserem Angebot finden Sie außerdem Mittel zur Wasseraufbereitung, die den Stress der Tiere reduzieren und das Immunsystem aufbauen. Diese Mittel sind ideal geeignet für die Aquarianer, die Gemeinschaftsaquarien betreiben. Das Starten und Neueinfahren eines Filters ist mit Mitteln zur Wasseraufbereitung ebenfalls kein Problem. Einige der angebotenen Mittel enthalten wertvolle Mikroorganismen. Diese setzen sich zuverlässig im Filter ab und verrichten dort ihre nützliche Arbeit, indem sie beispielsweise gefährliches Nitrit in Nitrat umwandeln.

Viele der angebotenen Mittel zur Wasseraufbereitung eignen sich sowohl für den Einsatz im Meer- als auch Süßwasseraquarium. Lesen Sie bitte die jeweiligen Produktbeschreibungen, um einen genaueren Einblick in das spezielle Einsatzgebiet der jeweiligen Mittel zu erhalten.

Mittel zur Wasseraufbereitung schaffen Abhilfe

Setzen Sie Mittel zur Wasseraufbereitung bei zahlreichen Schwierigkeiten im Aquarium ein, um schnell und effektiv das ideale Gleichgewicht im Aquarium herzustellen. Durch den Einsatz von Mitteln zur Wasseraufbereitung ermöglichen Sie Ihren Fischen ein Leben in einer artgerechten und vor allem gesunden Umgebung. Der Dank dafür sind aktive, vitale und gesunde Fische in Ihrem Aquarium.

Einige Einsatzgebiete der Wasseraufbereitungsmittel auf einen Blick:

  • regulieren den pH-Wert
  • entfernen Giftstoffe wie beispielsweise Ammonium
  • stärken die Immunsysteme des Besatzes
  • regulieren den Härtegrad des Wassers
  • bereiten Leitungswasser für Fische auf
  • fördern die Entwicklung von Mikroorganismen