Filterwatte

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Filterwatte ist das bekannteste Filtermaterial. Das Wasser durchdringt sie gleichmäßig, sodass die Watte auf mechanischem Wege Partikelreste auffangen und festhalten kann.

Filterwatte als ideales Filtermedium

Die Filterwatte nimmt grobe Schmutzpartikel auf, welche sich im Aquariumwasser befinden. Beim Einsatz von Filterwatte ist ein regelmäßiger Austausch notwendig. Dieser bietet sich bei jeder Filterreinigung an, ggf. sogar öfter. Vor dem Einsatz der neuen Filterwatte ist es wichtig, diese unter fließendem Wasser gründlich auszuwaschen.

Weitere Eigenschaften von Filterwatte im Überblick:

  • vollsynthetisch
  • gibt keine Schadstoffe an das Aquariumwasser ab
  • geeignet für mechanische als auch biologische Filterung